Skip to content

Das waren die Wiener Gespräche 2023

Weitblick von oben​

Geopolitik, Cybercrime und Resilienz

Das waren die Wiener Gespräche 2023

Weitblick von oben

Geopolitik, Cybercrime und Resilienz

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme und die regen Diskussionen bei den Wiener Gesprächen 2023

Gemeinsam mit Ihnen haben wir brandaktuelle Themen erörtert, mögliche Lösungsansätze erarbeitet und einen Blick über den Tellerrand geworfen. 

Eindrücke

Wiener Gespräche Foto 1
Wiener Gespräche Foto 2
Wiener Gespräche Foto 3
Wiener Gespräche Foto 4
Wiener Gespräche Foto 5
Wiener Gespräche Foto 6
Wiener Gespräche Foto 7
Wiener Gespräche Foto 8
Wiener Gespräche Foto 9
Wiener Gespräche Foto 10
Wiener Gespräche Foto 11
Wiener Gespräche Foto 12
Wiener Gespräche Foto 13
Wiener Gespräche Foto 14
Wiener Gespräche Foto 15
Wiener Gespräche Foto 16

Keynotes

Dr. Markus Reisner, PhD

Oberst Markus Reisner gab neue Einblicke in den andauernden Russland-Ukraine Krieg. Die Keynote beinhaltete einen Überblick über die bisherigen Entwicklungen, sowie deren Analyse und Bewertung. Darüber hinaus wurden Updates zur aktuellen Situation gegeben und die ungewisse Zukunft angesprochen.

Dr. Philipp Amann

Der beispiellose Anstieg der Cyber-Kriminalität und sich stets verändernde Cyberrisiken zwingen uns dazu, professionelle und umfassende Analysen durchzuführen. Dr. Philipp Amman hat auf die wichtigsten Fundamente in der Cybersecurity verwiesen, sowie die Rolle von internationalen Behörden und privaten Unternehmen im Kampf gegen Cyberkriminelle beleuchtet.

Wir möchten die wichtigsten Aspekte und Schlüsselerkenntnisse zusammenfassen und hervorheben.

Wir möchten die wichtigsten Aspekte und Schlüssel-erkenntnisse zusammenfassen und hervorheben.

Fundamente schaffen

Eine solide Basis ist für Unternehmen erforderlich, um aktuelle und kommende Risiken zu meistern und Chancen nutzen zu können. Ein gestärktes Fundament umfasst ganzheitlich Maßnahmen zu Mitarbeiter:innen, Prozessen und Technologien.

Aktuelle Lagebilder

Regelmäßiges Monitoring sowie interdisziplinäre Sichtweisen erlauben Risiken rechtzeitig zu erkennen. So lassen sich rasch die richtigen Entscheidungen treffen.

Bewusstsein & Austausch

Die Vernetzung zwischen öffentlichen und privaten Akteuren, Expert:innen unterschiedlichster Disziplinen sowie regelmäßiger Austausch von Know-how und Erfahrungen sind von zentraler Bedeutung.

Breakout-Sessions

Breakout-Sessions

Risk Management

Modellierung und Quantifizierung von Risiken

Live Hacking

Demonstration eines Hackerangriffs

Security Operations Center

Effiziente und effektive Umsetzung

Red Teaming Assessments

Unternehmen aus Angreifersicht

Schwachstellen-management

Andauernde Herausforderung

Rechtliche Anforderungen

Neue Regulatorien und Ansprüche

Experten

Herbert Saurugg

internationaler Blackout- und Krisenvorsorgeexperte

Rene Steinkellner

erfahrener Experte für Objekt- und Perimeterschutz

Michael Bauer

Sprecher des österreichischen Verteidigungsministeriums

Alexander Krenn

Experte für Sicherheitskultur im Unternehmen